TV Troubleshooting Guide

 Situation      Z006
Eine der folgenden Verhaltensweise tritt in Erscheinung
• Das SmartTV bricht nach Laufzeit ab
• SmartTV reagiert sehr langsam
• Die Wiedergabe von Videos ruckelt oder stockt

Checkliste
Stellen Sie Folgendes sicher:
• Das SmartTV selbst kann normal gestartet und genutzt werden
• Die aktuellste Software ist auf dem Fernseher installiert
• Die Geschwindigkeit Ihres Internetanschlusses beträgt mindestens 2 MBit/s

Antwort
Die Ursachen dafür können sehr vielfältig sein, z.B.:
• Ein langsame oder instabile Internetverbindung
• Einstellungen Ihres Router oder Internetanbieters
• Verfügbarkeit der genutzten App


Prüfen Sie folgendes um die Ursache einzugrenzen:

1. Andere App testen
Prüfen Sie zunächst ob Einschränkungen nur über eine einzelne App auftritt. Testen Sie alternative Videoapps, z.B. die verfügbaren Mediatheken oder Youtube. Sollte der Fehler dort nicht auftreten, probieren Sie die Funktion später erneut oder kontaktieren Sie den Anbieter der App. Falls überall Aussetzer auftreten fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

2. Internet Speedtest
Um eine stabile Nutzung und flüssige Filmwiedergabe zu gewährleisten, ist eine ausreichende Internetgeschwindingkeit notwendig. Wir empfehlen für die Nutzung mindestens 2MBit (ca. 250kB/s), für die Wiedergabe von HD Inhalten 6MBit (ca. 750kB/s).
Um zu prüfen welche Geschwindigkeit dem TV zu Verfügung steht, rufen Sie im SmartTV selbst einen Geschwindigkeitstest auf. Öffnen Sie dazu die Internet App und rufen Sie z.B.die Seite http://www.dsl-speed.de/ auf. Wählen Sie dort “Speedtest starten”. 

 

Hinweis: Die verfügbare Internetgeschwindigkeit kann schwanken. Führen Sie einen solchen Test ggf. mehrfach durch. Wenn Sie mehrere Geräte an Ihrem Internetanschluss betrieben (z.B. Computer, Smartphones) wird die zur Verfügung stehende Bandbreite auf diese verteilt. Bei entsprechender Auslastung können dadurch am Fernseher Aussetzer entstehen. Deaktivieren Sie diese Verbindungen/ Geräte während der SmartTV Nutzung um diese als Ursache auszuschließen.


3. Routereinstellungen prüfen

Manche Router prüfen regelmäßig die Verbindung und trennen diese falls keine Aktivität erkannt wird. Wenn der Fernseher immer nach einem festen Zeitraum die Verbindung komplett verliert, prüfen Sie bitte die Einstellungen des Routers.
Schauen Sie dort nach Einstellung die die Verbindung nach einem gewissen Zeitraum trennt. Je nach Routerhersteller kann dies u.a. IGMP Snooping oder TimeOut heißen. Deaktivieren Sie diese Funktion. Bei Fragen dazu kontaktieren Sie bitte Ihren Routerhersteller oder Internetanbieter.

4. Kabelgebundene Verbindung nutzen
Falls Sie den TV über W-Lan nutzen: Eine Funkverbindung ist gegenüber Störungen anfällig. Sollten sporadische Aussetzer auftreten oder SmartTV sehr unzuverlässig arbeiten, testen Sie nach Möglichkeit die Verbindung über ein LAN Kabel.

5. Allgemeine Hinweise zur SmartTV Nutzung
Das Philips SmartTV ist ein internetbasierter Dienst, der viele Onlineangebote bereitsstellt. Diese werden zum großen Teil von Drittanbietern verwaltet, auf deren Verfügbarkeit und Performance hat Ihr Fernsehgerät keinen Einfluss.

Beachten Sie bitte das Fernseher von der Verarbeitungsgeschwindigkeit nicht mit einem aktuellen Computer vergleichbar sind. Die Verfügbarkeit der Dienste kann zudem eingeschränkt sein, z.B. durch Wartungsarbeiten. Darauf wird auch in den Geschäftsbedingungen hingewiesen.
Immer für Sie da
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Fernseher mit der neuesten Softwareversion aktualisiert ist.  
Aktuelle Auswahl: Alle Fernseher
Hier klicken für Handbücher, Software und mehr.
Wählen Sie hier einen anderen TV.
 Situation      Z006
Eine der folgenden Verhaltensweise tritt in Erscheinung
• Das SmartTV bricht nach Laufzeit ab
• SmartTV reagiert sehr langsam
• Die Wiedergabe von Videos ruckelt oder stockt

Checkliste
Stellen Sie Folgendes sicher:
• Das SmartTV selbst kann normal gestartet und genutzt werden
• Die aktuellste Software ist auf dem Fernseher installiert
• Die Geschwindigkeit Ihres Internetanschlusses beträgt mindestens 2 MBit/s

Antwort
Die Ursachen dafür können sehr vielfältig sein, z.B.:
• Ein langsame oder instabile Internetverbindung
• Einstellungen Ihres Router oder Internetanbieters
• Verfügbarkeit der genutzten App


Prüfen Sie folgendes um die Ursache einzugrenzen:

1. Andere App testen
Prüfen Sie zunächst ob Einschränkungen nur über eine einzelne App auftritt. Testen Sie alternative Videoapps, z.B. die verfügbaren Mediatheken oder Youtube. Sollte der Fehler dort nicht auftreten, probieren Sie die Funktion später erneut oder kontaktieren Sie den Anbieter der App. Falls überall Aussetzer auftreten fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

2. Internet Speedtest
Um eine stabile Nutzung und flüssige Filmwiedergabe zu gewährleisten, ist eine ausreichende Internetgeschwindingkeit notwendig. Wir empfehlen für die Nutzung mindestens 2MBit (ca. 250kB/s), für die Wiedergabe von HD Inhalten 6MBit (ca. 750kB/s).
Um zu prüfen welche Geschwindigkeit dem TV zu Verfügung steht, rufen Sie im SmartTV selbst einen Geschwindigkeitstest auf. Öffnen Sie dazu die Internet App und rufen Sie z.B.die Seite http://www.dsl-speed.de/ auf. Wählen Sie dort “Speedtest starten”. 

 

Hinweis: Die verfügbare Internetgeschwindigkeit kann schwanken. Führen Sie einen solchen Test ggf. mehrfach durch. Wenn Sie mehrere Geräte an Ihrem Internetanschluss betrieben (z.B. Computer, Smartphones) wird die zur Verfügung stehende Bandbreite auf diese verteilt. Bei entsprechender Auslastung können dadurch am Fernseher Aussetzer entstehen. Deaktivieren Sie diese Verbindungen/ Geräte während der SmartTV Nutzung um diese als Ursache auszuschließen.


3. Routereinstellungen prüfen

Manche Router prüfen regelmäßig die Verbindung und trennen diese falls keine Aktivität erkannt wird. Wenn der Fernseher immer nach einem festen Zeitraum die Verbindung komplett verliert, prüfen Sie bitte die Einstellungen des Routers.
Schauen Sie dort nach Einstellung die die Verbindung nach einem gewissen Zeitraum trennt. Je nach Routerhersteller kann dies u.a. IGMP Snooping oder TimeOut heißen. Deaktivieren Sie diese Funktion. Bei Fragen dazu kontaktieren Sie bitte Ihren Routerhersteller oder Internetanbieter.

4. Kabelgebundene Verbindung nutzen
Falls Sie den TV über W-Lan nutzen: Eine Funkverbindung ist gegenüber Störungen anfällig. Sollten sporadische Aussetzer auftreten oder SmartTV sehr unzuverlässig arbeiten, testen Sie nach Möglichkeit die Verbindung über ein LAN Kabel.

5. Allgemeine Hinweise zur SmartTV Nutzung
Das Philips SmartTV ist ein internetbasierter Dienst, der viele Onlineangebote bereitsstellt. Diese werden zum großen Teil von Drittanbietern verwaltet, auf deren Verfügbarkeit und Performance hat Ihr Fernsehgerät keinen Einfluss.

Beachten Sie bitte das Fernseher von der Verarbeitungsgeschwindigkeit nicht mit einem aktuellen Computer vergleichbar sind. Die Verfügbarkeit der Dienste kann zudem eingeschränkt sein, z.B. durch Wartungsarbeiten. Darauf wird auch in den Geschäftsbedingungen hingewiesen.